Les huiles végétales: Véritables trésors de bienfaits pour la peau et les cheveux

Die Pflanzenöle: Wahre Schätze an Vorteilen für die Haut

Im weiten und vielfältigen Reich der Pflanzenöle repräsentiert jede Sorte einen wahren Schatz an Vorteilen für die Haut und die Haare.

Ihre einzigartige Zusammensetzung, gewonnen aus einer Vielzahl von Pflanzen wie Oliven, süßer Mandel, Avocado, Kokosnuss und vielen anderen, bietet eine Fülle an essenziellen Nährstoffen und trägt somit zum Gleichgewicht und zur Gesundheit unserer Epidermis bei.

Pflanzenöle, auch als Trägeröle bekannt, haben traditionell als Träger für ätherische Öle in der Aromatherapie gedient. Doch ihr Wert geht weit über diese unterstützende Rolle hinaus. Diese Öle sind vollgepackt mit Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und essentiellen Fettsäuren und bieten daher eine Vielzahl von Vorteilen für die Haut und die Haare.

Lassen Sie uns tiefer in die Hauptbestandteile von Pflanzenölen und ihre vorteilhaften Eigenschaften eintauchen:

Fettsäuren

Ölsäuren


Ölsäuren sind die Hauptfettsäuren der Omega-9-Familie, bekannt als einfach ungesättigt.

- Erhalten die Geschmeidigkeit, Weichheit und Strahlkraft der Haut und der Haare.
- Stimulieren das Haarwachstum und machen es stärker und dicker.
- Verlangsamen die Auswirkungen des Alterns wie feine Linien.
- Tragen zur Balance der Kopfhaut bei, um Schuppen zu reduzieren.
- Unterstützen das Immunsystem.
- Haben antioxidative Eigenschaften.
- Lindern Gelenkschmerzen.

Linolsäuren

  • Hydrieren das Haar und fördern das Wachstum.
  • Unterstützen die Heilung.
  • Sind hervorragende Emulgatoren in Seifen.
  • Öle, die reich an Linolsäuren sind, sind trocken und leicht.
  • Haben entzündungshemmende Eigenschaften.
  • Beruhigen Akne und reduzieren das Auftreten neuer Pickel.
  • Unterstützen die Hautfeuchtigkeit.

Essentielle Fettsäuren

  • Bilden und erhalten die lipidische Barriere der Haut.
  • Erhalten die Feuchtigkeit der Haut für glattere Haut und regen das jugendliche Kapital der Haut an.
  • Helfen dem Körper, sich von Toxinen zu befreien.
  • Schützen die Haut vor äußeren bakteriellen Aggressionen.
  • Verringern den Feuchtigkeitsverlust der Haut.
  • Verbessern die Geschmeidigkeit von Haut und Haaren.

Mittelkettige Triglyceride:

  • Beseitigen Bakterien, Viren und Pilze.
  • Unterstützen die Hautfeuchtigkeit.
  • Heilen die Haarfaser und Probleme mit Schuppen.
  • Fördern das Haarwachstum.

Palmitoleinsäure

  • Verzögert die Hautalterung.
  • Strafft und erhält die Hautfeuchtigkeit.
  • Fördert das Haarwachstum.
  • Verleiht dem Haar Glanz.
  • Verleiht einen strahlenden Teint.
  • Verbessert die Nagelgesundheit.
  • Stärkt die Elastizität der Haut.

Unverseifbare

Sterole

  • Verringern Altersflecken.
  • Reparieren sonnengeschädigte Haut.
  • Reduzieren das Erscheinungsbild von Narben.
  • Bieten Weichheit und Feuchtigkeit für die Haut.

Mineralien

  • Verleihen dem Teint Strahlkraft.
  • Schützen vor Umweltaggressionen.
  • Balancieren die Talgproduktion aus.
  • Straffen die Haut für glattere Haut.
  • Helfen, die Feuchtigkeit zu erhalten.

Vitamine:

Vitamin E


Hat antioxidative Eigenschaften und verzögert die Hautalterung wie Falten.
Repariert und verbessert das Erscheinungsbild von beschädigtem Gewebe.

Lecithin


  • Weicht die Haut und das Haar auf und heilt sie.
  • Trägt zur Erhaltung der Hautfeuchtigkeit bei.
  • Verbessert die Haut- und Haargesundheit, indem es die Durchblutung stimuliert.

Phytosterole

  • Fördern die Kollagenproduktion.
  • Helfen, Sonnenschäden zu reparieren.
  • Unterstützen die Zellerneuerung für straffere Haut und stärken das Immunsystem.
  • Reduzieren das Auftreten von Falten und Unreinheiten.

Selen:

  • Hat antioxidative Eigenschaften.
  • Verlangsamt das Auftreten von Falten.
  • Unterstützt die Heilung von Wunden, Verbrennungen oder anderen gereizten Hautproblemen.

Verwendung von Pflanzenölen


Dank ihrer Vielseitigkeit können Pflanzenöle auf viele Arten in der Haut- und Haarpflege verwendet werden. Als Feuchtigkeitsbehandlung können sie direkt nach dem Baden auf die Haut für den Körper aufgetragen werden oder als Gesichtspflege anstelle herkömmlicher Tages- oder Nachtcremes. Für die Haare können Pflanzenöle als Vor-Shampoo-Behandlung verwendet werden, um trockenes und geschädigtes Haar zu nähren und zu schützen.

Zusammenfassend übersteigen Pflanzenöle bei weitem ihre einfache Rolle als Trägeröle für ätherische Öle. Ihre nährstoffreiche Zusammensetzung macht sie zu wertvollen Verbündeten bei der Pflege unserer Haut und Haare auf natürliche und effektive Weise. Durch die Auswahl von Pflanzenölen, die unserem Hauttyp und unseren spezifischen Bedürfnissen entsprechen, können wir alle ihre Vorteile nutzen, sei es Feuchtigkeit, Nährstoffe, Beruhigung oder Schutz unserer Haut.

éméo Hautpflege


Die éméo Hautpflegeserie zeichnet sich durch die Verwendung der reinsten und vorteilhaftesten Pflanzenöle aus und bietet so natürliche und strahlende Schönheit für Ihre Haut. Entdecken Sie noch heute unsere Produkte und lassen Sie sich von den Wundern der Natur für Ihre Schönheit verführen. Lösungen für alle Ihre Hautpflegeprobleme durch effektive und zertifizierte

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.