AGB

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechte und Pflichten von Eméo für Einkäufe, die von Kunden in den Geschäften und im Online-Shop getätigt werden. Jede Änderung dieser AGB bedarf der schriftlichen Zustimmung von Eméo.

2. Informationen über die Produkte im Online-Shop

Die Informationen und Abbildungen zu den Produkten werden von Eméo sorgfältig für ihre Kunden erstellt. Abweichungen zu den gelieferten Produkten können jedoch nicht vollständig ausgeschlossen werden. Ausschließlich die Beschreibungen, Informationen und sonstigen Angaben auf der Originalverpackung des Produkts sind verbindlich. Der Endverbraucher der im Geschäft oder im Online-Shop gekauften Produkte überprüft stets, ob die Produkte für ihre Verwendung geeignet sind und ob es für den Endverbraucher irgendwelche Unverträglichkeiten oder Gegenanzeigen gibt. Bei Zweifeln kann sich der Kunde jederzeit an die spezialisierten Mitarbeiter von Eméo wenden unter Tel: +41264300952 oder per E-Mail an commande@emeo.swiss.

3. Produktangebot

Das Angebot gilt ausschließlich für die Schweiz, das Fürstentum Liechtenstein und die Europäische Union (bestimmte Länder) und nur für den privaten oder persönlichen Gebrauch. Eméo kann Mengenbeschränkungen im Online-Shop für bestimmte Produkte festlegen.

4. Bestellung und Vertragsabschluss über den Online-Shop

Die im Online-Shop veröffentlichten Produkte und Preise gelten als unverbindliche Angebote von Eméo an ihre Kunden. Der Kunde akzeptiert die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und übermittelt durch einen Klick auf den Bestellbutton ein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags.

Der Vertrag kommt mit dem Eingang der Zahlungsbestätigung der Bestellung zustande. Diese Zahlungsbestätigung gilt als Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden. Sobald die Bestellung bestätigt und bezahlt ist, erhält der Kunde eine Bestätigungs-E-Mail.

Jeder Vertrag steht unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der Produkte bei Eméo.

5. Preise

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), inklusive Mehrwertsteuer (MwSt.), jedoch exklusive Versandkosten für die Schweiz. Für andere Länder gelten die Preise in der jeweiligen Landeswährung sowie die enthaltene Mehrwertsteuer (MwSt.), jedoch exklusive Versandkosten. Der in der Bestellbestätigung angegebene Preis wird dem Kunden in Rechnung gestellt. Technische Änderungen, Fehler und Druckfehler bleiben vorbehalten. Eméo behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Die Produkte bleiben Eigentum von Eméo, bis die Rechnung vollständig bezahlt ist.

6. Lieferkosten

Für jede Bestellung von Produkten im E-Shop werden die Liefergebühren für die Schweiz basierend auf dem Einkaufswert berechnet und automatisch im Warenkorb hinzugefügt. Ab einem Einkaufswert von CHF 95.– inklusive Mehrwertsteuer übernimmt éméo die Versandkosten per Economy-Mail. Wenn der Gesamtbestellwert CHF 95.- inklusive Mehrwertsteuer nicht übersteigt, wird eine Pauschale von CHF 9.50 zu den Versandgebühren auf der Rechnung hinzugefügt.

Für internationale Sendungen (außerhalb der Schweiz) werden die Versandgebühren basierend auf dem Gewicht des Pakets und der Lieferadresse berechnet. Zollgebühren sind im Preis für Bestellungen innerhalb Europas enthalten. Für den internationalen Versand fallen Importgebühren oder Steuern an, die in den Preis nicht eingeschlossen sind und die Verantwortung der Kunden sind.

7. Zahlungsbedingungen und Zahlungsarten für Bestellungen im Online-Shop

Der Kunde nutzt eine der im Online-Shop angegebenen Zahlungsmöglichkeiten. Bei Zahlung per Kredit- oder Debitkarte werden die Daten verschlüsselt übertragen und einem hochsicheren Sicherheitssystem unterzogen. Alle Zahlungstransaktionen erfolgen in einer sicheren Zone gemäß dem höchsten Sicherheitsstandard.

Die Bestellung wird als wirksam erachtet, nachdem die Zustimmung der Bankzahlungszentren bestätigt wurde. Eméo bestätigt die Bestellung umgehend per E-Mail gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Gemäß den geltenden Vorschriften und zum Schutz der Sicherheit und Vertraulichkeit ihrer Informationen speichert Eméo die Bankdaten ihrer Kunden nicht, auch nicht verschlüsselt. Es liegt daher in der Verantwortung des Kunden, seine Zahlungsbestätigung zu speichern und auszudrucken, wenn er die Zahlungsdetails in Bezug auf seine Bestellung aufbewahren möchte.

8. Lieferbedingungen für Bestellungen aus dem Online-Shop

Die Produkte werden innerhalb von drei bis fünf Werktagen nach Eingang der Bestellung versendet.

Bei Bestellungen von Produkten, die nicht auf Lager sind und nicht innerhalb von fünf Werktagen geliefert werden können, kann die Bestellung in mehreren Sendungen ausgeführt werden. Für den Kunden entstehen keine zusätzlichen Versandkosten.

Wenn der Kunde eine abweichende Lieferadresse von der Rechnungsadresse angegeben hat, trägt er die Verantwortung für den Versand an die Lieferadresse. Eméo übernimmt keine Verantwortung, wenn die Lieferadresse ungenau ist oder wenn kein Empfänger die Sendung entgegennimmt.

9. Umtausch, transportschäden und Rücksendungen

Die von Eméo im Online-Shop angebotenen Produkte verlassen die Räumlichkeiten von Eméo in einwandfreiem Zustand und können weder zurückgegeben noch umgetauscht werden. Eméo haftet nicht für Transportschäden, da das Risiko auf den Kunden übergeht, sobald die Ware an das beauftragte Versandunternehmen übergeben wird.

Von dieser Regelung ausgenommen sind Produkte, die versehentlich geliefert wurden oder die zum Zeitpunkt der Lieferung an den Kunden einen Defekt aufweisen. In diesem Fall werden die Produkte auf Kosten des Kunden in ihrer Originalverpackung an Eméo zurückgesandt und der Kunde erhält entweder eine Ersatzlieferung, sofern die Ware verfügbar ist, oder eine Rückerstattung, falls nicht verfügbar.

Eméo beauftragt die Schweizerische Post mit dem Versand der verkauften Waren. Bei Transportschäden wendet sich der Kunde direkt an das Transportunter nehmen, das die Ware geliefert hat (Schweizerische Post in der Schweiz und lokale Postunternehmen im Ausland). Wenn die an die angegebene Lieferadresse gesendeten Produkte nicht ankommen, wendet sich der Kunde direkt an Eméo unter der in Abschnitt 10 - Kontaktadresse und E-Mail für den Kunden angegebenen Adresse.

Der Kunde ist verpflichtet, die erhaltenen Produkte unverzüglich zu überprüfen. Wenn der Kunde allfällige Mängel nicht innerhalb von zwei (2) Werktagen nach Erhalt der Produkte schriftlich an Eméo meldet, gelten die Produkte als akzeptiert.

10. Kontaktadresse und E-Mail für den Kunden

Eméo Kundenservice

Route Ancienne Papeterie 104

1723 Marly

Tel: +41264300952

E-Mail: commande@emeo.swiss

11. Gewährleistung

Im Falle einer Garantieanforderung aufgrund von Mängeln des Produkts gelten ausschließlich die Bestimmungen des Herstellers. Eméo schließt jegliche andere Garantie ausdrücklich aus.

12. Geistiges Eigentum und Nutzung von Rechten

Eméo ist Inhaber der Marke, des Designs, des Urheberrechts, des Fachwissens und aller geistigen Eigentumsrechte. Diese dürfen vom Kunden ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Eméo nicht verwendet werden.

Eméo hat das Recht, für ähnliche Arbeiten alle ihre geistigen Eigentumsrechte einschließlich aller Ideen, Konzepte, Programme und Verfahren zu nutzen, die sie bei der Durchführung ihrer Dienstleistungen für den Kunden entwickelt und entwickelt hat, sei es allein oder in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Mitarbeitern oder anderen Beauftragten des Kunden.

Die im Rahmen des Vertrags mit einem Kunden entwickelten geistigen Eigentumsrechte bleiben das Eigentum von Eméo, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes zwischen den Parteien vereinbart ist.

13. Datenschutz und Vertraulichkeit

Eméo behandelt die personenbezogenen Daten der Kunden streng vertraulich und beachtet die geltenden Gesetze. Kunden werden jedoch darauf hingewiesen, dass im Rahmen des Vertragsabschlusses erfasste Daten zu statistischen Auswertungen anonymisiert erfasst, verarbeitet und genutzt werden können, um Trends zu erkennen und das Angebot zu verbessern.

Es handelt sich ausschließlich um nicht-personenbezogene Informationen, die den Kunden nicht identifizierbar machen.

Alle Mitarbeiter von Eméo unterliegen gegenüber dem Kunden der Schweigepflicht. Die Schweigepflicht erstreckt sich auf alle Informationen, die den Mitarbeitern bekannt werden. Die Geheimhaltung betrifft jegliche Form der Kommunikation, unabhängig von Form und Umfang.

Es werden jedoch nur die Daten an Dritte weitergegeben, die zwingend an die Partner übermittelt werden müssen, die die Dienstleistung erbringen (z.B. Adressen für Transport- und Logistikdienstleister).

Für Fragen zum Datenschutz und unserer Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktdaten:

Telefon: +41264300952

E-Mail: privacy@emeo.swiss

Postanschrift: Route Ancienne Papeterie 104, 1723 Marly

Implizite Zustimmung: Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie implizit unserer Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinie zu.

14. Schlussbestimmungen und Gerichtsstand

Eméo behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern.

Im Falle von Unklarheiten bei Übersetzungen ist die französische Version der AGB maßgeblich. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aus irgendeinem Grund unwirksam oder nichtig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Es gilt ausschließlich das schweizerische Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts (IPRG).

Das Gericht am Sitz von Eméo ist ausschließlich zuständig für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung und Durchführung dieser rechtlichen Bestimmungen. Im Rahmen einer Klage, die von einem Verbraucher in der Schweiz erhoben wird, ist das Gericht am Sitz von Eméo oder das Gericht am Wohnsitz des Verbrauchers zuständig (Art. 32 Abs. 1 lit. a ZPO).